Treffen am 28. März 2019

Ort: 
Opel Werk Rüsselsheim
Datum: 
Donnerstag, 28. März 2019

Unter den Themenschwerpunkt „Einsatz leistungsgewandelter Mitarbeiter“ fand das 14. AutoErg-Treffen am 28.03.2019 bei der Opel GmbH in Rüsselsheim statt. Etwa 30 Vertreter aus der Praxis (vorwiegend Automobilindustie) und Wissenschaft nahmen an dem vom Institut für Arbeitswissenschaft organisierten Treffen teil.

In insgesamt vier Impulsvorträgen von Opel, Audi, Daimler und IAD wurden praxisnahe Konzepte zum Abgleich von menschlichen Fähigkeitsdaten und Arbeitsplatzanforderungen vorgestellt. In einer darauf aufbauenden Diskussion und einem lebendigen Workshop wurden Voraussetzungen für ein erfolgreiches Integrationsmanagement von leistungsgewandelten Mitarbeitern sowie sich daraus ergebende Risiken und Chancen erarbeitet.

Des Weiteren wurden aktuelle Entwicklungen zu Konzepten zur Evaluierung von Exoskeletten von DGUV und IAD vorgestellt und diskutiert. Das nächste Treffen soll voraussichtlich im Jahr 2020 bei BMW in Leipzig stattfinden.