Clipsmontage im Automobilbau

In der Automobil- und Zulieferindustrie sowie auch in anderen Bereichen der verarbeitenden Industrie kommt Clipsbewegungen in Montagevorgängen eine stark wachsende Bedeutung zu. Ursache dieser Entwicklung sind vor allem Kostenvorteile, die durch Erhöhung der Arbeitsgeschwindigkeit entstehen können. Zugleich ist jedoch festzustellen, dass ergonomische bzw. zeitbestimmende Einflussgrößen während der Clipsoperation nicht genügend untersucht worden sind.

Zu diesem Zweck wurde von Herrn Professor Landau ein Workshop zur Herbstkonferenz der GfA im Ilmenau organisiert. Es werden insgesamt fünf Vorträge von Herrn Prof. Landau und Herrn MS.Eng. Hamed Salmanzadeh zu diesem Thema gehalten. Zudem sind zwei Diskussionsrunde mit den Teilnehmern des Workshops geplant. Dieser Workshop beabsichtigt die Gründung einer Arbeitsgruppe zur Clipsmontage im Automobilbau.

AnhangGröße
flyer_workshop.pdf212.54 KB